Werkstatt 141
Der 184 Quadratmeter große multifunktionale Veranstaltungsraum bietet Raum für Theater- aufführungen, Konzerte, Workshops und Vorträge, Tagungen und Themenausstellungen. 
 
Neuer Akteur in der Werkstatt 141 ist das "House of Resources". In dem Projekt geht es darum, Impulse für eine Weiterentwicklung der Arbeit von Migrantenvereinen zu geben, die Zusammenarbeit von Vereinen und interkulturellen Kulturschaffenden zu initiieren und zu fördern, über Herkunftsgrenzen hinweg anzuregen und damit zur interkulturellen Öffnung bestehender Kultureinrichtungen beizutragen.
 
Neben Beratung und Coaching steht als kontinuierlich/dauerhaft nutzbarer Raum für Proben und für die Entwicklung von Kooperationsprojekten von Migrantenvereinen und Kulturschaffenden die „Werkstatt 141“ zur Verfügung. Darüber hinaus kann ein Coworking-Space, der mit sechs vernetzten PC-Arbeitsplätzen mit Internetzugang, Drucker, Scanner, Telefon, WLAN und Beamer ausgestattet wird, zeitlich flexibel (stundenweise, tageweise) kostenlos gebucht werden. Für längerfristige gemeinsame Projektarbeit kann auch ein Teil der Arbeitsplätze über einen längeren Zeitraum reserviert werden.
 
Mit dem Projekt soll ein neuer Förderschwerpunkt speziell für innovative und kulturübergreifende Kooperationsprojekte eingerichtet werden, der die bisherige Förderung sinnvoll ergänzt. Dazu sollen neben den Fördermitteln des BAMF auch kommunale Mittel eingesetzt werden.
 
Kontakt:
Werkstatt 141
Muggenhofer Straße 141/Halle 14
90429 Nürnberg
 
Projektverantwortlicher: Torsten Groß

Tel: 0911 231 4676
Bild:
Bild:
Bild:
Bild:
Bild:
Details zur Halle 13 Details zur Halle 15 Details zur Halle 17 Details zur Halle 18 Details zur Halle 20 Details zur Halle 33