Veranstaltungen

25.05.2018 (Freitag)

supermART #8 @ Halle15 Auf AEG

25.05.2018 - 27.05.2018

tl_files/aufaeg/Event/28234844_1592780800770892_9012559013694259303_o.jpg
 

Seit 2012 wird der supermART als eine einzigartige Plattform für zeitgenössische Künstlerinnen im Raum Nürnberg organisiert. Seitdem zeigen hier jedes Mal annähernd 100 Künstler ihre Werke und bieten sie zum Verkauf an. Somit entwickelte sich der supermART in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Kunstevents in Nürnberg mit insgesamt über 50.000 Besuchern und sehr guten Verkaufszahlen. Inzwischen ist es auch wonaders das Konzept versucht worden aber die Einzigartigkeit, das Flair und der Erfolg blieben aber in Nürnberg.

Dafür gibt es in Nürnberg nur einen Ort, der genau diese Stimung in der Kunstszene (und nicht nur), einzufangen weiß und dafür prädestiniert ist: Auf AEG. Hier werden, in der Halle 15 auf fast 4.000 qm, aktuelle, urbane und affordable Kunst präsentiert und verkauft. Es soll erneut ein Höhepunkt auf der kulturellen Karte in Nürnberg werden und den momentanen Puls in der regionale Kunstszene spüren lassen.

www.kunstsupermart.de

Artikel lesen

02.06.2018 (Samstag)

„Wo bleibst Du?“ - Kunstausstellung von Catherine Dietl

02.06.2018 - 13.06.2018

„Wo bleibst Du?“
Die Frage richtet sich an Denjenigen, der nicht dort ist, wo er erwartet wird.
Es wird nach ihm verlangt, innerliche Sehnsucht erweckt - Hindernisse befürchtend, welche die Ankunft verzögern.
 
„Wo bleibst Du?“
Eine Einladung zu einer Reise ausserhalb der Zeit, innerhalb der Grenzen der eigenen Unmöglichkeit.
Eine Suche nach dem Moment der Ruhe, ungestörtes innehalten, 
bis ein Anderer fragt: „Wo bleibst Du?“ 
(C. Dietl)
 
tl_files/aufaeg/Event/H14.jpg
 
Vernissage Sa. 2. Juni 18 Uhr.
 
Musikalische Performances
So. 3. Juni, 15 Uhr: Eilin Herrman (Violoncello) spielt Musik von Zoltan Kodaly 
Mi. 6. Juni, 19 Uhr: Afro-Cuban Jazz mit Kim Barth Quartett
Sa. 9. Juni, Vernissage der „Madagaskar“ Serie ab 18 Uhr. Kulinarische Spezialitäten und Musik aus Madagaskar.
 

Artikel lesen

04.06.2018 (Montag)

Wissenschaft Auf AEG

Montag, 4.6.2018, 18.30 bis 20 Uhr
 
Schneebedeckter Berg
© Thomas Mölg
 
Im Labyrinth des Klimawandels: Atmosphäre, Eis, Ozean und irgendwo der Mensch mit Prof. Dr. Thomas Mölg (Professur für Klimatologie)
 
Der globale Wandel unserer Umwelt äußert sich in einer Vielzahl von Änderungen, die im Klimasystem der Erde prominent und unverkennbar in Erscheinung treten. Prof. Mölg wird aber auch über die Suche von Naturwissenschaftlern nach einem Schlüssel zur Lösung dieser Problematik berichten: dem Verstehen komplexer Zusammenhänge zwischen den „Bausteinen“ des Klimas – ein Aspekt, der in der allgemeinen Diskussion um den Klimawandel meist auf der Strecke bleibt.
 
Veranstaltungsort:
Energie Campus Nürnberg Auf AEG
Fürther Str. 250, 90429 Nürnberg
 

Artikel lesen

09.06.2018 (Samstag)

Oldtimer-Benefiz-Ausfahrt

Samstag, 9. Juni 2018
 
Der Lions Club Nürnberg Albrecht Dürer lädt zur zweiten Oldtimer-Benefiz-Ausfahrt
 
tl_files/aufaeg/Event/IMG_8259_Lions_Oldtimer_2016.jpg
 
Liebe Oldtimer-Fahrerinnen, liebe Oldtimer-Fahrer, liebe Freunde klassischer Automobile, wenn der Sommer (hoffentlich) am schönsten ist, zeigt sich auch Franken von seiner besten Seite …
Die ersten Fahrzeuge werden um 9:00 Uhr starten. Die Strecke führt uns in nordwestlicher Richtung nach Mainfranken. Die Gesamtfahrstrecke beträgt ca. 170 km. Die Rückkehr / Ende der Veranstaltung ist um ca. 17:00 Uhr Auf AEG wo wir den Tag mit einem kleinen Barbecue ausklingen lassen. www.lcnad.de
 

Artikel lesen

11.06.2018 (Montag)

Wissenschaft Auf AEG

Montag, 11.6.2018, 18.30 bis 20 Uhr
 
Ärzte
© Colourbox.de
 
Wer hat Angst vor Konflikten in der Medizin? Zur Praxis klinischer Ethikberatung
mit Prof. Dr. Andreas Frewer, M.A. (Professur für Ethik in der Medizin) 
 
Viele Patienten, nur ein Platz für die lebensrettende Therapie. Moralische Konflikte um gute Entscheidungen in der Medizin waren und sind häufig kleine oder größere „Dramen“. Wie kann trotz aller Schwierigkeiten sinnvoll und gerecht vorgegangen werden? Ethikberatung versucht in der modernen Medizin zwischen Patienten und Pflege, Ärzten wie auch Angehörigen, Wissenschaft und Moral zu vermitteln. Es geht dabei nicht immer so theatralisch zu wie bei „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“, dem bekannten Stück von Edward Albee, aber manche Themen wie Schwangerschaft, Sterben, Hoffnung und Trauer, Lebensgeschichten, Paare und philosophische
Fragen kommen auch dort sehr häufig vor. Wie sieht die Arbeit von Ethikkomitees und der Erlanger Ethikberatung im Detail aus? Wer hilft wie, wenn Probleme in der Medizin zu großen Konflikten oder gar „Dramen“ führen? Der Vortrag wird dies anhand der Beratungspraxis illustrieren sowie Forschungsergebnisse zur Ethik in der Klinik vorstellen.
 
Veranstaltungsort:
Energie Campus Nürnberg Auf AEG
Fürther Str. 250, 90429 Nürnberg
 

Artikel lesen

Details zur Halle 13 Details zur Halle 15 Details zur Halle 17 Details zur Halle 18 Details zur Halle 20 Details zur Halle 33